Startseite > Presse > Presse-Stimmen > Inspiration meets Interessenten auf der spoga+gafa

Inspiration meets Interessenten – Gelungener Auftakt auf der spoga+gafa

Am 19. Juni öffnete die spoga+gafa in Köln nach 2-jähriger Pause ihre Tore. Unter den Ausstellern war auch erstmalig die NBB egesa. „Für uns als Einkaufs- und Marketingverbund ist die größte Gartenmesse der Welt natürlich ein spannender Ort, um uns denen zu präsentieren, die uns bisher noch nicht kennen. Und das hat wunderbar funktioniert“, erzählt Susanne Kern-Schulz, Prokuristin bei NBB egesa.

Unter dem Motto „Lust auf Partnerschaft“ empfingen Susanne Kern-Schulz, Vertriebsleiter Thomas Weng und Marketingleitung Katherina Stamm die interessierten Gartencenterbetreiber*innen und informierten über die vielfältigen Dienstleistungen und Vorteile, die eine Mitgliedschaft mit sich bringt. Bei NBB egesa begegnet man sich auf Augenhöhe und kann als Partnerbetrieb neben verbesserten Einkaufskonditionen bei namhaften Lieferanten, einer einfachen und verlässlichen Zentralregulierung und unterschiedlichen POS Konzepten von diversen Marketingdienstleistungen profitieren. Alles mit dem Ziel, den Betreiber*innen Zeit für das zu schenken, was sie am besten können und am liebsten machen – Pflanzen und das schöne Drumherum für ihre Kund*innen zu inszenieren und zu verkaufen. „Gerade im Onlinemarketing können wir den Einstig erleichtern und mit unseren „rundum sorglos Paketen“ dafür sorgen, dass die Auffindbarkeit im Web sowie in den sozialen Medien steigt. Wir entwickeln Kampagnen, abgestimmt auf die individuellen Schwerpunkte unserer Partner*innen, unterstützen bei der Kreation von wirkungsvollem Content und tragen sorge dafür, dass dieser zum richtigen Zeitpunkt verteilt wird“, erklärt Katherina Stamm.

Auch für die bestehenden NBB egesa Partner*innen hat sich der Besuch der spoga+gafa gelohnt. Denn das Team um Susanne Kern-Schulz hatte für sie einiges parat. Gemeinsam mit Branchenkenner und Kurator der POS Green Solution Islands, Oliver Mathys, wurde eine 2-stündige Inspirations-Tour organisiert. Unter dem Thema „Was wollen Ihre Kund*innen? Sind Sie bereit dafür?“, dem zweiten Teil der exklusiven NBB egesa Trilogie, ging es gemeinsam durch die beiden POS Green Solutions Islands. Wobei eine der Inseln unter dem Titel „Naturnahe Gärten – Outdoor Living“ steht, die zweite inszeniert das Trendthema „Naturnahes Wohnen – Indoor Gardening“. Für die NBB egesa Partner*innen lag der Fokus dabei auf Ideen zu nachhaltigen Produkten sowie Inspiration, um diese am POS im eigenen Gartencenter in Szene zu setzen. Darüber hinaus wurde die Tour genutzt, um gemeinsam in der Gruppe neue Lieferanten zu definieren, gebündelte Einkäufe zu organisieren sowie Ideen zur Kundenkommunikation zu erarbeiten. „Unsere exklusive Seminarreihe mit Oliver Mathys holt unsere NBB egesa Partner*innen dort ab, wo sie sich befinden, und stärkt die Zusammenarbeit in der Gruppe. Der Blick über den Tellerrand ist dabei so wesentlich, um die Endkund*innen am POS zu begeistern und Kaufimpulse auszulösen. Da ist ein einmal schöner Aufbau zu wenig. Für die meisten Gartencenter fängt die Arbeit erst an, sobald der erste Aufbau steht. Und da kommen wir als Systemzentrale, gemeinsam mit Oliver Mathys, ins Spiel. Denn der langfristige und nachhaltige Erfolg solcher Inszenierungen setzt erst ein, wenn das gesamte Team auf der Fläche die Details der Aufbauten kennt, warum sie genau so und nicht anders Sinn machen und sich eingefahrene Arbeitsabläufe verändern“, erläutert Thomas Weng.

„Für uns war es das erste Mal, dass wir als Aussteller dabei waren, aber sicher nicht das letzte. Es ist uns, dank des großartigen Umfelds der Messe gelungen, neue, interessante Kontakte zu knüpfen und unseren bestehenden NBB egesa Partner*innen einen inspirierenden Besuch in Köln zu bieten – und das auf kleiner Standfläche“, resümiert Kern-Schulz lachend. „Wir kommen wieder.“

auf dem Messestand_spoga+gafa

NBB egesa auf der spoga+gafa: Prokuristin Susanne Kern-Schulz (3. v.r.), und Messedirektor Stefan Lohrberg (3. v.l.) begrüßen gemeinsam einige der NBB egesa Partner*innen auf der spoga+gafa.

Und was können wir für Sie tun?


Schreiben Sie uns





    Mit dem Klick auf den Button „Anfrage senden“ werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.