Startseite > Presse > Presse-Stimmen > NBB egesa erweitert Eigenmarkenrange

NBB egesa erweitert Eigenmarkenrange
Neue egesa garten Bio Erde torffrei ab Herbst 2021 erhältlich

Die erfolgreiche egesa garten Erdenrange bekommt torffreien Bio-Zuwachs. Ab sofort ist die neue egesa garten Bio Erde torffrei 40 ltr. für die NBB egesa Partner verfügbar.

„Unsere egesa garten Bio Erde torffrei ergänzt das bisherige egesa garten Erdensortiment perfekt. Davon sind auch unsere Partner überzeugt. Denn die Nachfrage nach torffreien Substraten steigt kontinuierlich. Unsere neue Erde ist ein hochwertiges Kultursubstrat, das unsere natürlichen Torfressourcen schont“, berichtet Thomas Weng, Vertriebsleiter NBB egesa.

Die Basis der Zusammensetzung bildet eine torffreie, aus mehreren Komponenten bestehende Rohstoffmischung. Unter anderem enthält egesa garten Bio Erde torffrei Rindenhumus, Kompost und strukturstabilisierende Holzfasern sowie viel frischen Ton, der neben dem hohen Speichereffekt für Wasser und Nährstoffe, auch viele wertvolle Mineralien liefert. Abgefüllt wir die neue Erde, ebenso wie die weiteren Produkte, von Einheitserde Patzer. Damit setzt die NBB egesa auch weiterhin auf einen starken und innovativen Partner. „Mit Firma Patzer verbindet uns eine vertrauensvolle und langjährige Zusammenarbeit im Eigenmarkenbereich. Diese Kontinuität und das gegenseitige Vertrauen sind zwei wesentliche Faktoren für den langfristigen Erfolg der egesa garten Erden“, so Weng.

Torffreie Blumenerde

Die neue egesa garten Bio Erde torffrei 40 ltr. fügt sich nahtlos in das bestehende Sortiment ein. Der ansprechend gestaltete Sack kommuniziert alle relevanten Produktvorteile.

Firmeninformationen:
Die NBB egesa Gartencenter GmbH ist ein gemeinsames Unternehmen der NBB Dienstleistungssysteme AG (Rodenberg), der egesa-zookauf eG. (Gießen) und der Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH (Hückeswagen). Gegründet wurde die NBB egesa im Jahre 2002. Ihren Sitz hat sie im niedersächsischen Rodenberg gemeinsam mit weiteren Firmen der NBB-Gruppe.
Von den langjährigen Erfahrungen, die die 1982 gegründete NBB Gruppe als Multi-Franchise-Geber hat, profitiert bis heute jedes Mitglied der NBB egesa. Seit Gründung haben sich mehr als 110 Betriebe angeschlossen, die in unterschiedlichen Konzepten (egesa garten, gartenSpezi, Verbundpartner) betreut werden.
Ziel des Unternehmens ist es, erfolgreiche Vertriebskonzepte für Gartencenter, Endverkaufsgärtnereien und Baumschulen zu entwickeln und auf dem deutschen Markt zu etablieren. Ein wichtiger Baustein im Konzept ist der gemeinsame Einkauf. Unterstützung erhalten die Partner darüber hinaus in allen vertriebs- und marketingrelevanten Themen. Im Fokus der NBB egesa steht der wirtschaftliche Erfolg ihrer Partner.
Der Fachmarktcharakter der Standorte zeichnet sich nicht nur durch die Sortimente, sondern durch die Kompetenz der Betreiber und deren Mitarbeiter/Innen aus.
Abhängig von der Größe des jeweiligen Standortes finden sich neben Zimmer- und Saisonpflanzen und Baumschulware folgende Sortimente in einem egesa garten Gartencenter: Erden und Mulche, Dünge- und Pflanzenschutzmittel, Gartengeräte und -werkzeuge, Pflanzgefäße aus verschiedenen Materialien für Indoor und Outdoor, sowie Gartenmöbel, Dekorationsartikel und Accessoires für Garten und Wohnung. Eine Gastronomie ist abhängig von der verfügbaren Fläche ein weiterer, möglicher Bestandteil des Konzeptes.
Zusätzlich bietet die NBB egesa über ihre Gesellschafter egesa-zookauf und Zooma Konzepte für den Heimtierbereich an.

Zahlen, Daten, Fakten:
Anschrift: Im Seefeld 9, 31552 Rodenberg
Telefon: 05723 – 9444- 0
Telefax: 05723 – 9444-44
Mail: info@egesagarten.de
Internet: www.egesagarten.de
Gründung der Firma: 2002
Geschäftsführer: Fabian A. Farkas, Birgit Zelter-Dähnrich
Anzahl der NBB egesa-Partner (Januar 2021): 113
Verkaufsflächen: von 50 bis 5000 Quadratmeter

Und was können wir für Sie tun?


Schreiben Sie uns





    Mit dem Klick auf den Button „Anfrage senden“ werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.