Startseite > Kontakt > Presse > Presse-Stimmen > Wintertagung 2019 in Pfungstadt

Wintertagung 2019 in Pfungstadt

Marktrundgang

Am 6. und 7. Februar fand die diesjährige Wintertagung der NBB egesa am egesa garten Standort Welter Blumen & Pflanzen in Pfungstadt statt.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen begann die Veranstaltung mit einem circa vierstündigen Martkrundgang. Dabei haben die zehn eingeladenen Lieferanten ihre Sortimente und Neuheiten präsentiert.

Hack

  • egesa garten Dünger
  • Hack Dünger als Regalmodul sowie Palettenstraße
  • Attraktiver Preiseinstieg mit 1 ltr. Floraliso Flüssigdünger

Braun Chrysal

  • Premium Dünger als Regalmodul
  • Zusatzartikel wie Handschuhe und Seramis sowie Geschenkverpackungen

Baumschule Heinje

  • egesa garten Pflanzen
  • neues Konzept: NBB egesa insektenfreundliche Pflanzen

Bestückt wird monatlich (März – September) ein Konzept-CC mit Baumschulpflanzen, die eine hohe Pollen- und Nektarbildung für Nutzinsekten bereitstellen. Jede Pflanze erhält ein zusätzliches Etikett, das die Pflanze als insektenfreundlich kennzeichnet. Um das Thema am POS umzusetzen, gibt es zudem Tischaufsteller sowie große Banner, die über NBB egesa zu beziehen sind.

Master Stauden

  • Vermarktungskonzepte für Stauden

Lechuza

  • Regalmodule
  • Neuheit: innovatives Bewässerungssystem in Pflanzgefäßen

Romberg

  • Displays für die Frühanzucht als Top-Platzierung in der Nähe der Sämereien

Kiepenkerl

  • Sämereien, Blumenzwiebeln, Steckzwiebeln, Kartoffeln, Rasensaat und Gemüse- und Beet- und Balkonpflanzen

Patzer

  • egesa garten Erden
  • Neuheiten aus dem Frux-Sortiment

Elho

  • Regalmodule und Neuheiten

NBB egesa

  • Import Pflanzgefäße

Für die Saison 2020 bietet die NBB egesa ihren Mitgliedern attraktive Import-Angebote zum Bezug von Pflanzgefäßen an und bündelt diese. Dabei liegt der Vorteil klar auf der Hand – NBB egesa Partner können bereits ab einer Palette am Direktimport teilnehmen und müssen nicht ganze Container abnehmen!
Dabei haben sie die Wahl aus verschiedenen, für sie vorausgewählten Mixpaletten aus den Materialien Fiberstone, Sandfiber, Cement sowie Keramik.

Den Abschluss des ersten Tagungstages bildeten Stefan Dünnwald und Rainer Hecht von Landgard Herongen. Hierbei wurden den Teilnehmern neue Einkaufsmöglichkeiten vorgestellt, die der Standort in Herongen bietet. So haben NBB egesa Partner ab Herbst 2019 die Möglichkeit von attraktiven Uhr-Angeboten zu profitieren und den Bezug dieser mit Fachhandelsware zu kombinieren.
Die anschließende Abendveranstaltung lud zum resümieren und vertiefen der angesprochenen Themen ein. In gemütlicher Atmosphäre wurde gemeinsam gegessen und auf einen gelungenen ersten Tag angestoßen.

Am zweiten Tag begrüßte Fabian A. Farkas, Geschäftsführer NBB egesa Gartencenter GmbH, die Teilnehmer mit Neuigkeiten und Informationen aus der Systemzentrale. Darüber hinaus wurde das NBB Kassensystem für die grüne Branche, das sich bereits in einem Pilotmarkt im Einsatz befindet, erstmalig vorgestellt. Gemeinsam mit der NBB egesa Schwesterfirma, der mbag, wurde ein auf die Erfordernisse der grünen Branche ausgelegtes Kassen- und Warenwirtschaftssystem entwickelt. Dieses beinhaltet sowohl die Kasse, das Backoffice, die Fakturierung als auch eine Warenwirtschaft und arbeitet Hand in Hand mit den von der Zentrale zur Verfügung gestellten Artikel- und Listungsdaten.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete Kommunikationstrainerin Giesela Hörle mit ihrem interessanten Seminar „Kompetent verkaufen – Überzeugen im Kundenkontakt“.

„Wir freuen uns über das positive Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und freuen uns bereits jetzt auf die nächste Wintertagung. Und natürlich danken wir Herrn Welter und seinem Team für die Unterstützung und Gastfreundlichkeit“, resümiert Fabian A. Farkas.

 

Scroll Up