Startseite > Kontakt > Presse > Presse-Stimmen > NBB egesa Werbe- & Systembeirat goes digital

NBB egesa Werbe- & Systembeirat goes digital

Pressemitteilung vom 18. September 2020

NBB egesa Werbe- & Systembeirat goes digital –
Geglückte Premiere und tragfähiges Modell für die Zukunft

Anfang September hat die NBB egesa den ersten digitalen Werbe- & Systembeirat durchgeführt. Die Premiere ist geglückt – Teilnehmer und Organisatoren waren begeistert.

„Der Grund, warum dieses ‚Experiment‘ so positiv verlaufen ist, sind unsere engagierten Partner, die Mitglieder des Werbe- & Systembeirats. Anders als bisher, mussten sie sich vorab auf die Sitzung vorbereiten und Zeit investieren. So konnte die eigentliche Videokonferenz effizient zur Entscheidungsfindung genutzt werden“, erläutert Thomas Weng, Vertriebsleiter NBB egesa Gartencenter GmbH.

Bevor sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer im virtuellen Konferenzraum eingefunden haben, wurden die von der Zentrale aufbereiteten Unterlagen versendet. Zudem wurden in einem circa zehnminütigen Video die wesentlichen Inhalte zusammengefasst. So war der Einstieg in die Thematik für jeden einzelnen Teilnehmer leichter. Außerdem sorgte das Survival-Kit, ausgestattet mit Leckereien, bei den Teilnehmern für die nötige Motivation während der Vorbereitung.

„Wir sehen diese Form der Kommunikation als große Chance, um zukünftig häufiger und kurzfristiger in dieser und anderen Konstellationen zusammenzukommen. So können wir unsere Partner wesentlich früher in verschiedene Prozesse einbinden, ihnen eine Plattform für Austausch und Diskussion schaffen und gemeinsam mehrheitsfähige Ergebnisse schaffen“, blickt Katherina Stamm, Marketingmanagerin der NBB egesa, in die Zukunft. „Natürlich bedeutet das nicht, dass wir zukünftig auf den persönlichen Kontakt und das Gespräch von Angesicht zu Angesicht verzichten werden. Das ist und bleibt essenzieller Bestandteil unserer Arbeit. Wir sehen die Möglichkeiten, die die Digitalisierung in diesem Zusammenhang bietet, als sinnvolle Ergänzung“, ergänzt Katherina Stamm.

Bild: Zur Vorbereitung auf den ersten digitalen Werbebeirat der NBB egesa erläutern Thomas Weng und Katherina Stamm die zu besprechenden Inhalte in einem Video.

Firmeninformationen:
Die NBB egesa Gartencenter GmbH ist ein gemeinsames Unternehmen der NBB Dienstleistungssysteme AG (Rodenberg), der egesa-zookauf eG. (Gießen) und der Zooma Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH (Hückeswagen). Gegründet wurde die NBB egesa im Jahre 2002. Ihren Sitz hat sie im niedersächsischen Rodenberg gemeinsam mit weiteren Firmen der NBB-Gruppe.

Von den langjährigen Erfahrungen, die die 1982 gegründete NBB Gruppe als Multi-Franchise-Geber hat, profitiert bis heute jedes Mitglied der NBB egesa. Seit Gründung haben sich mehr als 110 Betriebe angeschlossen, die in unterschiedlichen Konzepten (egesa garten, gartenSpezi, Verbundpartner) betreut werden.

Ziel des Unternehmens ist es, erfolgreiche Vertriebskonzepte für Gartencenter, Endverkaufsgärtnereien und Baumschulen zu entwickeln und auf dem deutschen Markt zu etablieren. Ein wichtiger Baustein im Konzept ist der gemeinsame Einkauf. Unterstützung erhalten die Partner darüber hinaus in allen vertriebs- und marketingrelevanten Themen. Im Fokus der NBB egesa steht der wirtschaftliche Erfolg ihrer Partner.
Der Fachmarktcharakter der Standorte zeichnet sich nicht nur durch die Sortimente, sondern durch die Kompetenz der Betreiber und deren Mitarbeiter/Innen aus.

Abhängig von der Größe des jeweiligen Standortes finden sich neben Zimmer- und Saisonpflanzen und Baumschulware folgende Sortimente in einem egesa garten Gartencenter: Erden und Mulche, Dünge- und Pflanzenschutzmittel, Gartengeräte und -werkzeuge, Pflanzgefäße aus verschiedenen Materialien für Indoor und Outdoor, sowie Gartenmöbel, Dekorationsartikel und Accessoires für Garten und Wohnung. Eine Gastronomie ist abhängig von der verfügbaren Fläche ein weiterer, möglicher Bestandteil des Konzeptes.

Zusätzlich bietet die NBB egesa über ihre Gesellschafter egesa-zookauf und Zooma Konzepte für den Heimtierbereich an.

Zahlen, Daten, Fakten:

Anschrift: Im Seefeld 9, 31552 Rodenberg
Telefon: 05723 – 9444- 0
Telefax: 05723 – 9444-44
Mail: info@egesagarten.de
Internet: www.egesagarten.de
Gründung der Firma: 2002
Geschäftsführer: Fabian A. Farkas, Birgit Zelter-Dähnrich
Anzahl der NBB egesa-Partner (Februar 2020): 110
Verkaufsflächen: von 50 bis 5000 Quadratmeter

Scroll Up